×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/Sterk/STERK_abbund_Grillhuette/Sterk-Abbundzentrum-Grillhuette-Altmuehltal-10.jpg zu ermöglichen. Es werden 320400 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/Sterk/STERK_Presse/Schwaebische_Zeitung_Tettnang_Sterk_Abbundzentrum.jpg zu ermöglichen. Es werden 6205080 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

STERK aktuell

Praktisch, flott und auch noch hübsch: Die STERK estrich GmbH ist seit kurzem stolze Besitzerin eines schmucken m-tec Taschensilos. Damit bieten wir unseren Kunden künftig noch mehr Service beim Einbringen hochwertigen Anhydrit-Fließestrichs.

 

 

 STERK Estrich Taschensilo

 

Das Taschensilo verfügt über ein Volumen von 18 Kubik, was bei einer Estrichdicke von 55mm für etwa 350 Quadratmeter Estrichfläche ausreicht. In den Silo-Zylinder wird fließfähiger Estrichtrockenmörtel eingeblasen, der erst vor Ort mit Wasser in der am Silo eingebauten Silomischpumpe vermischt wird. Von dort aus wird der fertig gemischte Fließestrich über einen Schlauch in die betreffenden Räume gepumpt und zügig eingegossen. Bei Bedarf sorgen spezielle Einblaszüge des Herstellers für Nachschub von Estrichtrockenmörtel.

Um die ausgereifte Maschinentechnik in vollem Umfang nutzen zu können, reisten Sales Manager Frieder Bergmann und Technical Service Rainer Zarniko von der Firma m-tec aus Neuenburg nach Rotheidlen an und schulten die Mitarbeitenden der STERK estrich GmbH rund um das neue Silo. Als erstes Objekt wurden dabei die neuen Büroräume im STERK abbundzentrum gegossen, bevor das Silo zum ersten Auswärts-Einsatz gefahren wurde.

 

 

Und das haben wir dabei erlebt:

 

 

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/Sterk/STERK_abbund_Grillhuette/Sterk-Abbundzentrum-Grillhuette-Altmuehltal-10.jpg zu ermöglichen. Es werden 320400 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

Über eine komfortable Grillhütte darf sich seit kurzem der Altmühltaler Abenteuerpark freuen. Wir freuen uns auch, denn die Hochkant GmbH aus Gestratz hat uns mit dem Abbund des quadratischen, fünf x fünf Meter großen Werks beauftragt. Ebenso wurden die Dachelemente von unseren Holz-Profis vormontiert und beplankt. Sicher verpackt und verschnallt, haben wir die leicht zusammensetzbaren Elemente der Grillhütte ins Altmühltal transportiert, wo sie von den Auftraggebern fertig zusammen gebaut und eingedeckt wurden.

 

Viel Spaß beim Grillen wünscht das Team vom STERK abbundzentrum!

 

{gallery}/Sterk/STERK_abbund_Grillhuette{/gallery}

 

 

Trockenes und sauberes Holz bekommt im STERK abbundzentrum ab sofort noch mehr Platz. Um unseren Kunden beste Qualität zu liefern, haben wir das überdachte Holzlager im Abbundzentrum von bisher 300 auf weitere 1.200 Quadratmeter erweitert. Unter moderner Holzkonstruktion mit unterspannten Dachbindern befindet sich nun sowohl das Auslieferungslager für abgebundenes Holz als auch das Vorratslager für Konstruktionsvollholz für den Elementebau.

DANKESCHÖN allen fleißigen Mitarbeitern der STERK firmengruppe, die diesen Erweiterungsbau in kurzer Zeit ermöglicht haben.

 

Sterk Abbundzentrum Aussenlager Sterk Abbundzentrum Erweiterungsbau

 

 

Herzlich Willkommen Frank Ruetz! Unser Team im STERK abbundzentrum hat Zuwachs bekommen. Mit Frank Ruetz sorgt ab sofort ein weiterer Zimmerer-Profi dafür, dass unsere Kundenwünsche zur vollsten Zufriedenheit erfüllt werden. Der 44jährige kann auf eine langjährige Zimmerer-Laufbahn und -Erfahrung zurück greifen. Wir freuen uns sehr auf die neue Zusammenarbeit und wünschen ihm einen guten Start bei uns in Rotheidlen.

 

Haben gut lachen: v.l. Franz Zodel (Geschäftsleitung), Mitarbeiter Frank Ruetz, Klaus Sterk (Geschäftsleitung).

 

 

Happy Birthday! Unser jüngstes Kind, das STERK abbundzentrum feiert im März seinen ersten Geburtstag. Grund zur Freude? Ja! Denn wir konnten uns in der Region bestens etablieren. Ein herzliches DANKE unseren treuen Kunden und allen Begleitenden in dieser Startphase.

 

Impressum