×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/Sterk/STERK_abbund_Grillhuette/Sterk-Abbundzentrum-Grillhuette-Altmuehltal-12.jpg zu ermöglichen. Es werden 320400 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

STERK aktuell

Im Frühjahr 2016 ist es soweit: Die Verwaltung der STERK gruppe wird von der Birkenstraße 3 in unser Abbundzentrum in der Birkenstraße 21 umziehen. Damit wachsen die bisherigen beiden Standorte der Birkenstraße zusammen.

Derzeit laufen die erforderlichen Büro-Anbauarbeiten am STERK abbundzentrum auf Hochtouren. Wir freuen uns jetzt schon, Sie bald in unseren neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen!

 

Sterk Abbundhalle web Sterk Abbundzentrum web

 

 

 

 

 STERK Weihnachten

Es treibt der Wind im Winterwalde

die Flockenherde wie ein Hirt

und manche Tanne ahnt wie balde

sie fromm und lichterheilig wird;

und lauscht hinaus. Den weißen Wegen

streckt sie die Zweige hin - bereit

und wehrt dem Wind und wächst entgegen

der einen Nacht der Herrlichkeit

Rainer Maria Rilke

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien gesegnete und freudvolle Weihnachtsfeiertage und einen guten Start im neuen Jahr!

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Unternehmen.

Unsere Betriebe machen Winterpause. Ab dem 18. Januar 2016 sind wir wie gewohnt wieder für Sie da.

Ihnen eine gute Zeit und herzliche Grüße

STERK gruppe

Geschäftsführung und Mitarbeitende

 

  

 

Den Ernstfall hat die Freiwillige Feuerwehr Bodnegg jüngst bei ihrer Jahresübung in unserem Abbundzentrum geprobt. Etwa 30 Feuerwehrleute aus Bodnegg, drei Feuerwehrmänner aus Ravensburg und drei Mitglieder der Helfer-vor-Ort-Gruppe des Deutschen Roten Kreuzes wurden mit zwei Szenarien konfrontiert:

 

In der Hackschnitzel-Heizzentrale des Abbundzentrums war eine unbekannte Rauchentwicklung entstanden, zwei Heizungsmonteure wurden vermisst.

  Sterk Abbundzentrum Hackschnitzel Heizanlage

Mit Atemschutzgeräten ausgestattet, machten sich zwei Feuerwehrmänner auf die Suche und und konnten die beiden verletzten Monteure bergen.

 

Derweil hatte ein Elektriker auf einer Empore an einem Photovoltaik-Wechselrichter einen Stromschlag erlitten und lag bewusstlos am Boden. Feuerwehrleute und Helfer vor Ort verschafften sich über eine Leiter Zugang zum Verletzten.

Sterk Abbundzentrum Feuerwehr Bodnegg

 

Da der verletzte Mann nicht über die Leiter geborgen werden konnte, wurde die Freiwillige Feuerwehr Ravensburg mit ihrem Drehleiter-Einsatzfahrzeug zur Unterstützung gerufen.

Sterk Abbundzentrum Bodnegg Feuerwehr

Sterk Abbundzentrum Drehleiter

Sterk Abbundzentrum bung

Gemeinsam gelang es den Feuerwehrleuten aus Bodnegg und Ravensburg, den Mann zu bergen.

 

Um die perfekt gelaufene Jahresübung abzurunden, führten Geschäftsinhaber Klaus Sterk und Zimmerer-Profi Frank Ruetz im Anschluss einen Abbund auf der vollautomatischen Hundegger K2i vor. 

Sterk Abbundzentrum Feuerwehr

Sterk Abbundhalle Feuerwehr

 

Vielen Dank den engagierten Feuerwehrmännern aus Bodnegg und Ravensburg und den etwa 20 Zuschauern aus der näheren Umgebung für ihr Interesse an unserem Unternehmen!

 

 

Nein, wir haben keinen landwirtschaftlichen Betriebszweig eröffnet! Das schöne Allgäuer Braunvieh aus Holz hat uns dennoch so begeistert, dass wir unseren Stall unbedingt erweitern und es bei uns aufnehmen mussten.

Um gut über die winterlichen Monate zu kommen, darf "d'Mockie" daher statt im Garten zu weiden seit kurzem unsere Besucher unterm Vordach der Verwaltung in der Birkenstraße 3 begrüßen. Kreiert hat das Kunstwerk die Holzbildhauerin Stephanie Huber mit ihrer Kettensäge, anlässlich des Allgäuer Schnitzevents der Firma Brunnen Hippold in Weitnau.

 

Sterk Abbundzentrum Verwaltung Eingang Kuh

 

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Waldemar Westermayer hat bei seinem Besuch im STERK abbundzentrum kräftig mit dem Hammer zugehauen. Nach einer über einstündigen Besichtigung der Abbund- und Heizanlage ließen die beiden Geschäftsführer Klaus Sterk und Franz Zodel den ehemaligen Landwirt Westermayer eine Schwalbenschwanzverbindung zusammen zimmern - was dieser mit Bravour meisterte.

 

STERK abbundzentrum Westermayer Schwalbenschwanz
Auf dem Bild sind zu sehen v.r.: Klaus Sterk, Geschäftsführer STERK abbundzentrum, Besucher, Eugen Abler, Vorsitzender CDU-Ortsverband Bodnegg, Bundestagsabgeordneter Waldemar Westermayer, Geschäftsführer Franz Zodel und Zimmermeister Daniel Sauter, beide STERK abbundzentrum. 

 

Auf Einladung des CDU-Ortsverbandes Bodnegg verbrachte Westermayer einen ganzen Nachmittag in der Gemeinde Bodnegg, wo er sowohl die Gemeindeverwaltung besuchte als auch verschiedene Bodnegger Betriebe besichtigte. Viele Bürgerinnen und Bürger waren der offiziellen Einladung gefolgt und begleiteten den Abgeordneten. So auch im STERK abbundzentrum, wo Sterk und Zodel den Besuchern die verschiedenen Arbeitsvorgänge im maschinellen Holzabbund erklärten. Parallel führten sie diese auf der vollautomatischen Hundegger K2i vor.

Dass moderne Technik die alte Handwerkskunst wieder beleben kann, erklärte Zodel: „Dank der neuen Maschinentechnik können uralte Holzverbindungen wie der Schwalbenschwanz wieder produktiv hergestellt werden“. Zuvor war dies jahrzehntelang nicht mehr möglich. Sterk hob die Wertschöpfungskette des jungen Unternehmens hervor: „Alle Holzreste des Abbunds werden in unserer Biomasseheizung verwertet, welche über ein Fernwärmenetz den eigenen und umliegende Betriebe versorgt“. Im Hinblick auf den Fachkräftemangel im Handwerk bat Sterk den Bundestagsabgeordneten, sich politisch für mehr Akzeptanz und Wertschätzung des Handwerks und für Bürokratieabbau einzusetzen.

Westermayer selbst gewährte in der abschließenden Diskussionsrunde Einblicke in die Arbeit im Bundestag und in die aktuellen politischen Entwicklungen. Sowohl Griechenland als auch die Flüchtlingspolitik ließen zwischen den Teilnehmenden teils würzige Diskussionen aufkeimen. „Ich nehme sehr interessante Eindrücke mit“, sagte Westermayer, bezogen auf den gesamten Nachmittag. „Für einen Abgeordneten ist es ganz wichtig zu sehen, was vor Ort läuft“. Er habe den Eindruck, dass der Wahlkreis wirtschaftlich sehr gut aufgestellt sei. Das sei eine große Stärke, die es zu halten heiße, „denn das ist unsere Zukunft.“

 

Weitere Impressionen des Besuchs: 

STERK abbundzentrum Bodnegg STERK abbundzentrum Hobelmaschine
STERK abbundzentrum Westermayer Zodel STERK abbundzentrum Hundegger

 

 

 

 

Impressum