Sterk Abbundzentrum Werkplanung Am Anfang eines jeden Abbunds steht die Planung.

Was wir von Ihnen dazu benötigen: Skizzen, Baugesuchspläne, Abbunddaten oder Abbundpläne.


Unsere erfahrenen Zimmermeister setzen Ihre Vorgaben per CAD in die erforderlichen Holzlisten, Fertigungszeichnungen und Maschinendaten um. Wie ein roter Faden beginnt sich bereits in dieser Phase die Nummerierung der Holzteile durchzuziehen. Denn später auf der Baustelle wird Ihre Konstruktion
anhand dieser Nummern wie ein Puzzle zusammengesetzt.

 

Während der Werkplanungsphase stimmen wir uns eng mit Ihnen ab. Der Ablauf im Detail:

1. Sie geben uns Ihre Dateien in Papier- oder digitaler Form
2. Wir klären die Details mit Ihnen ab und arbeiten diese aus
4. CAD-Konstruktion auf Sema oder Cadwork
5. Sie erhalten den Werkplan zur Durchsicht und Freigabe
6. Wir übernehmen die Holzbestellung für Sie
7. Vollautomatischer Holzabbund
8. Wir liefern das Holz an Sie aus
9. Abrechnung erfolgt nach dem Fertigmaß

Über die Holzwerkplanung und Arbeitsplanung für Stahlbau hinaus, erstellen wir auch Baugesuchspläne. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt über STERK baudesign mit uns auf.

NEU: Ab 2019 produzieren wir die Massiv-Holz-Mauer®  logo
Weitere Infos lesen Sie hier


Gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. 

flag yellow high Leader 07 13 jpg Wrttembergisches Allgaeu BW100 GR 2C MLR hochauflsend

 Link zur Website der Europäischen Kommission: http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020_de 


Impressum